Empfehlen:
14. März 2022

Zweites Leben für FRITZ!Box

Tipps für die Weiterverwendung

Wenn eine FRITZ!Box als Heim- oder Bürozentrale durch ein neues Modell ersetzt wird, so muss das ausgetauschte Gerät noch lange nicht als Elektroschrott entsorgt werden.  Hier sind Tipps, wie Sie der vermeintlich ausgedienten FRITZ!Box Ihrer Kundschaft ein zweites Leben einhauchen können.

Einsatz als Mesh Repeater

Sofern auf der bestehenden FRITZ!Box mindestens FRITZ!OS 7 (oder neuer) läuft, kann sie verwendet werden, um die Reichweite Ihres Heimnetzes einfach und effizient zu erhöhen. Die FRITZ!Box wird dazu per WLAN oder Netzwerkkabel ins Mesh eingebunden und übernimmt als Mesh Repeater alle benötigten Einstellungen des Mesh Masters.

Dadurch wird ein weiteres Funknetz erstellt, mit dem sich die Geräte in Ihrem Heimnetz verbinden können. Mit einer FRITZ!Box als Mesh Repeater stehen außerdem weitere LAN-Ports zur Verfügung, die sich ideal für Fernseher, Konsole, Mediaplayer und weitere Geräte verwenden lassen.

Die FRITZ!Box kann darüber hinaus auch noch für ein Mesh im Smart Home verwendet werden, um mehr Smart-Home-Geräte im Heimnetz zu verbinden. So lassen sich etwa smarte Produkte von FRITZ! am Mesh Master mit Smart-Home-Geräten am Mesh Repeater zu einer Gruppe zusammenfassen und anschließend gemeinsam schalten.

Zur Anleitung: FRITZ!Box als Mesh Repeater einrichten

 

Verwendung als NAS

Auf einem NAS (Network-Attached Storage) können Dateien und Medien zentral abgespeichert werden, sodass alle Netzwerkgeräte darauf Zugriff haben. Typische Einsatzzwecke sind etwa das Backup von Dateien sowie das Medienstreaming im Heimnetz.

Um die NAS-Funktion der FRITZ!Box zu nutzen, muss im ersten Schritt eine geeignete Festplatte oder ein USB-Stick an den USB-Anschluss der FRITZ!Box eingesteckt werden. Anschließend erfolgt die Einrichtung über die Benutzeroberfläche der FRITZ!Box.

Zur Anleitung: Nutzung des NAS-Systems im Heimnetz

Wie Sie den NAS-Speicher auf Ihrem Computer als Netzlaufwerk einrichten, ist in diesem Artikel beschrieben.

 

Die FRITZ!Box verschenken oder spenden

Eine ausrangierte FRITZ!Box erhält noch Produktunterstützung, aber Ihre Kundschaft hat dennoch keine Verwendung mehr für sie? Dann empfehlen Sie doch, jemand anderem eine Freude zu machen und sie an Freunde oder Bekannte zu verschenken . Natürlich können Sie die FRITZ!Box auch spenden.
Schauen Sie nach Organisationen/Initiativen in Ihrer Nähe, die Sachspenden von Elektrogeräten entgegennehmen.


Die hier vorgestellten Tipps eignen sich für alle FRITZ!Box-Modelle, die noch Produktunterstützung erhalten und daher auch mit Sicherheitsupdates versorgt werden. Weitere Informationen über den Status der Produktunterstützung bietet diese Übersicht.

Marktauswahl