Neues aus dem FRITZ! Labor

Dieses FRITZ! Labor enthält neue Funktionen frisch aus der Entwicklung und erlaubt heute schon einen Ausblick auf zukünftige FRITZ!OS-Funktionen des nächsten großen Updates.

Im Auftakt startet das Labor mit Modernisierungen der Benutzeroberfläche, neuen Funktionen für FRITZ!Fon-Geräte, der Erweiterung der VPN-Unterstützung um WireGuard und weiteren Verbesserungen für WLAN, Mesh und andere Bereiche. Weitere interessante Feature werden in den nächsten Wochen noch folgen.

Das FRITZ! Labor in der Version 7.39 steht bereit für

  • FRITZ!Box 6690, 6591, 6660 Cable (02.09.2022)
  • FRITZ!Box 7590, 7530 (02.09.2022)
  • FRITZ!Repeater 3000, 2400 (02.09.2022)
  • FRITZ!Box 7530 AX (09.08.2022)
  • FRITZ!Box 7590 AX (05.08.2022)
  • FRITZ!Box 6890 LTE (15.07.2022)
  • FRITZ!Box 6850 LTE (22.07.2022)

Neue Leistungsmerkmale auf einen Blick

  •     Anruferansage – das FRITZ!Fon lernt sprechen: neue Funktionen für FRITZ!Fon
  •     Unterstützung von WireGuard für den einfachen Aufbau von VPN-Verbindungen
  •     WLAN Mesh – mehr Performance für FRITZ!Box als Mesh Repeater
  •     Mehr Bedienkomfort in der FRITZ!Box-Benutzeroberfläche
  •     Auswahl einer zusätzlichen Anzeige mit dem Temperatur- und Luftfeuchtigkeitsverlauf auf dem FRITZ!DECT 440
  •     Smart-Home-Routinen – für automatisierte Interaktionen im Smart Home
  •     Smart-Home-Szenarien – für jeden Anlass die passende Stimmung erzeugen
  •     Einfacher Telefonieren mit FRITZ!Box 6850: direkt über die Mobilrufnummer Ihrer SIM-Karte anrufen

Eine komplette Übersicht zu den Neuerungen, Verbesserungen und Änderungen in diesem Labor und weitere Details finden Sie unter avm.de/labor.

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme über das Kontaktformular oder über Ihren Anruf.
Für die Kontaktdaten Ihres persönlichen Ansprechpartners loggen Sie sich bitte ein.

Kontakt

Marktauswahl