Reisebürokette: Traumurlaub dank FRITZ!Box

Mit über 140 Millionen Auslands- und 260 Millionen Inlandsreisen pro Jahr ist Deutschland nicht nur Weltmeister bei den Buchungen, sondern bereits seit 1997 der weltgrößte Tourismusmarkt. In der Region Bayerischer Wald und Regensburg erfüllt die Aschenbrenner Bus Touristik GmbH jeden Reisewunsch ihrer Kunden – u. a. mit Hilfe der FRITZ!Box und des FRITZ!Fon.

Die Aschenbrenner Bus Touristik GmbH setzt in ihrer täglichen Arbeit voll auf die FRITZ!Box 7490 und das FRITZ!Fon.

Um der hohen Nachfrage nach Tagesfahrten sowie Geschäfts-, Urlaubs- und Erlebnisreisen gerecht zu werden, nutzt Aschenbrenner bei der Vernetzung der Filialen modernste ITK-Technik. Sowohl am Hauptsitz in Viechtach als auch an den Standorten in Neutraubling bei Regensburg und in Bad Kötzting sind FRITZ!Boxen im Einsatz – u. a. für den Zugang ins Internet, WLAN und Telefonie.
Am Firmensitz im Landkreis Regen arbeiten 10 Mitarbeiter, die über insgesamt vier ISDN-Leitungen telefonieren.
Eine Umstellung auf die All-IP-Technologie der Deutschen Telekom ist noch nicht erfolgt, sodass hier die FRITZ!Box 7490 alle Gespräche über den S0-Bus an eine konventionelle ISDN-TK-Anlage weiterleitet. Sollte kurzfristig eine Umstellung auf die neue All-IP Technik kommen, macht sich der IT-Experte Conrad Hahl keine Sorgen. „Auf diese Umstellung sind wir mit der FRITZ!Box bestens vorbereitet und können unserem Kunden Aschenbrenner einen reibungslosen Betrieb garantieren.“

Einfache Anbindung der Filialen und des Home Office

Um kurzfristig auf Anfragen von Kunden reagieren zu können, ist eine schnelle und zuverlässige Verbindung ins Internet unverzichtbar. Und häufig nimmt das Management des familiengeführten Unternehmens auch Arbeit mit nach Hause. Über die FRITZ!Box sind das Firmennetzwerk und somit beispielsweise die Buchungssysteme oder Fahrpläne der Reisebusse für Hans Aschenbrenner jun. und seine Frau jederzeit einsehbar.
Auch für die Wartung und Pflege der IT-Systeme kann per Fernzugriff auf die Netzwerke in den Standorten Viechtach, Neutraubling und Bad Kötzting zugegriffen werden.

Schnelle Recherche von Angeboten

Ob ein Kunde im Reisebüro sitzt, anruft oder per E-Mail anfragt: Es muss immer schnell gehen. Eine Recherche nach Flügen oder der Verfügbarkeit eines bestimmten Hotels muss sekundenschnell und reibungslos funktionieren.
Aschenbrenner profitiert von einer VDSL-Verbindung mit 100 MBit/s im Downstream und 40 MBit/s im Upstream. Die FRITZ!Box verteilt diese Bandbreite intelligent an die verschiedenen Arbeitsplätze und kann mit Hilfe des integrierten Traffic Shaping, einem Bandbreiten- Management, zwischen unterschiedlichen Anwendungen unterscheiden und entsprechend priorisieren.

100 % zuverlässig bei der Buchung

Schnelles Internet allein genügt den Ansprüchen von heutigen Reisebüros allerdings nicht. Wenn bei einer komplexen Buchung wie z. B. einer Gabelverbindung bei einer Flugbuchung etwas schiefgeht, würde das große Probleme bereiten.
Eine stabile Internet- und WLAN-Verbindung ist für Hans Aschenbrenner und seine Mitarbeiter deshalb ebenso wichtig wie ein schneller Zugriff zur Recherche. Da die FRITZ!Box beides garantiert, fiel dem Unternehmen die Wahl des richtigen Routers nicht schwer. Auch die Fax-Funktion der FRITZ!Box wird in den Reisebüros gerne genutzt.

Beste Sprachqualität mit FRITZ!Fon

Selbst im Internetzeitalter ist das Telefon weiterhin ein wichtiges Arbeitsmittel für Reisebüros. Wichtig sind dabei u. a. eine einfache Bedienung, diverse Vernetzungsmöglichkeiten inklusive Rufweiterleitungen und natürlich eine gute Sprachqualität. Mit dem FRITZ!Fon nutzt Aschenbrenner ein perfekt auf die FRITZ!Box abgestimmtes Telefon mit vielen Komfort-Funktionen und kristallklarem Klang. Ohne eine verlässliche Verbindung in HD-Qualität könnte es schnell zu Missverständnissen kommen. Schlimmstenfalls legt der Kunde dann genervt auf – oder landet am Ende in St. Petersburg in den USA statt wie gewünscht in der russischen Ostseemetropole.

WLAN-Gastzugang als Service

Für Aschenbrenner steht der Kunde im Mittelpunkt. So ist es für das Familienunternehmen selbstverständlich, dass man die schnelle und zuverlässige Internet-Verbindung mit den Kunden teilt. Mit Hilfe des Gastzugangs der FRITZ!Box können die einzelnen Filialen den Kunden vor Ort ein kostenloses WLAN-Angebot einfach und sicher anbieten. Wer möchte, kann also über das eigene Smartphone oder Tablet über das WLAN des Reisebüros kostenlos im Internet surfen.
Der Zugriff auf das restliche an die FRITZ!Box angeschlossene Netzwerk ist über den Gastzugang nicht möglich, sodass dieser Bereich bestens geschützt bleibt.

Fazit

Schnelle und verlässliche Internetverbindungen sind gerade in der Reisebranche unabdingbar. Ansonsten drohen u. a. folgenschwere Konsequenzen, etwa bei aufwendigen Flugbuchungen.

Aber auch verlässliche Telefone wie das FRITZ!Fon spielen weiterhin eine wichtige Rolle bei der Kundenbetreuung. Leistungsstarke und multifunktionale FRITZ!Box-Modelle helfen dabei, die tagtäglichen Aufgaben sicher zu erledigen – und bieten darüber hinaus viele weitere Möglichkeiten wie einen Fernzugriff auf das Netzwerk oder WLAN-Gastzugänge für den Kundenservice vor Ort.

„Mit Hilfe der FRITZ!Box können wir blitzschnell nach den besten Angeboten suchen und diese ohne Komplikationen wie Verbindungsabbrüche sicher buchen.“

Hans Aschenbrenner,
Inhaber und Geschäftsführer der
Aschenbrenner Bus Touristik GmbH

Das Projekt

Kunde:
Aschenbrenner Bus Touristik GmbH

AVM-Partner: 
halcom GmbH communicaktions & more

FRITZ!-Produkte:
FRITZ!Box 7490
FRITZ!Fon

Aschenbrenner Bus Touristik GmbH

Aschenbrenner ist eines der führenden Bus- und Reiseunternehmen in der Region Bayerischer Wald und Regensburg. Das 1949 gegründete Familienunternehmen mit 45 Mitarbeitern bucht täglich eine Vielzahl von Gruppenflügen, Geschäfts-, Erlebnis- und Vergnügungsreisen, Tagesfahrten und anderen Urlauben. Der Fuhrpark umfasst neun große, moderne Reisebusse und zwei Kurzstreckenbusse.

www.aschenbrenner.de 

hahlcom GmbH communications & more

Die Firma hahlcom ist Spezialist für Netzwerktechnik und TK-Anlagen für die Reise- und Touristikbranche. Sie betreut zahlreiche Unternehmen und bietet vom einfachen Fahrtenbuch bis zur komplexen Lösung mit Auftragsmanagement und Navigation die passenden Lösungen für individuelle Bedürfnisse.

www.hahlcom.de

Hans Aschenbrenner,

Inhaber und Geschäftsführer der

Aschenbrenner Bus Touristik GmbH