Solutions Tour 1999 & 2000

The Worlds Ends 2000

Auf unserer Zeitreise schauen wir heute auf den Jahrtausendwechsel. Und da gab es erstmal nur ein Thema: den Millennium Bug.

Das Problem: Der zu kleine Speicher vieler Computersysteme machte die Darstellung der Jahreszahl 2000 nicht möglich. Die vorhergesagten Katastrophen blieben am 1. Januar 2000 allerdings aus und so wandte man sich wieder anderen Themen zu.

FRITZ!Card USB und Bluescreen

Um die Jahrtausendwende eroberte Windows 98 die Computer in Deutschland und wir waren mit der FRITZ!Card USB dabei.

Ein Highlight auf der Solutions Tour: Die Installation im laufenden Betrieb - ohne Neustart! Naja fast. Denn den Windows 98-typischen Bluescreen konnten wir nicht vermeiden, aber stets geschickt umspielen. Bis auf einmal im "Spiegelsaal" in München. Der Rest erklärt sich von selbst.

KEN! vernetzt

Mehrere Geräte an einen Internetzugang zu hängen, zumindest im Businessbereich, war schon damals der Trend. Erschwingliche Router gab es noch nicht und so wurde ein PC mit FRITZ!Card und KEN! ausgestattet. Somit konnte das Firmennetz einfach und sicher vernetzt werden, sogar die wichtigsten Gateway-Dienste waren schon enthalten. So einfach konnte das Internet sein!

Übrigens: Kaum ein anderes AVM-Produkt wurde so heiß und innig geliebt und wurde noch lange Zeit nach seiner Abkündigung weiter verwendet. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an all unsere treuen KEN!-Händler!

Kabellos mit Bluetooth

Ganz weit vorne war auch der Wunsch, Datendienste kabellos zu nutzen. Und da es WLAN im Jahr 1999 noch nicht wirklich gab, setzten wir auf Bluetooth. Die FRITZ!Card PCI Bluetooth hat es so dann zwar nicht gegeben, aber die Technologie Bluetooth hat uns noch einige Jahre begleitet.

Wer hats erfunden?

Neben Bluetooth haben wir kabellose Kommunikation noch weiter gedacht. Zum Beispiel mit unseren Roadshowpartnern D2 mannesmann und Tobit. Mit D2 haben wir mobil telefoniert und sogar ein Foto aus einem fahrenden Zug mit FRITZ!GSM nach Berlin übertragen. Und das Beste daran: das Foto war vor uns da!

Mit Tobit haben wir nichts Geringeres als eine damals völlig verkannte Sensation präsentiert: Lichtsteuerung per Sprachbefehl. 15 Jahre später waren dann Google, Apple und Co. auch soweit.

Heute konzentrieren wir uns darauf, dass die dafür nötigen Daten schnell und sicher im Heimnetz und Internet unterwegs sind. Was wir dafür Neues in Vorbereitung haben, das erfahren Sie, wenn es auch dieses Jahr wieder heißt: Willkommen auf der AVM Solutions Tour!

Was sind Ihre Lieblingserinnerungen und Highlights aus den letzten 20 Jahren IT? Schreiben Sie uns eine E-Mail mit dem Betreff "20 Jahre! an info@avm.de. Wir freuen uns darauf!

Weitere historische Solutions-Tour-Highlights

Die erste Roadshow im Jahr 1998 war der Beginn einer erfolgreichen Veranstaltungsreihe exklusiv für den Fachhandel.

> mehr

Und wieder drehen wir die Uhr zurück: Diesmal auf die Zeit kurz nach dem Jahrtausendwechsel. Das Internet trat endgültig seinen Siegeszug an...

> mehr

2004 und 2005 sollten das Internet nachhaltig verändern. Der Begriff Web 2.0 wird geprägt und beschreibt das neue, interaktive Internet, in dem Nutzer auch eigene Inhalte hochladen können.

> mehr