31. Oktober 2023

Edelweiss On The Road

Mit FRITZ! sind Sie an jedem abgelegenen Ort bestens mit einem sicheren Netzwerk verbunden. Thomas und Regina von dem Instagram-Kanal "Edelweiss On The Road" zeigen Ihnen in mehreren Teilen, wie das funktioniert.

Wer steckt hinter "Edelweiss On The Road"?

Regina war Wirtschaftsprüferin und Thomas Fotograf und Filmemacher. Im Jahr 2018 lernten sich die beiden über Tinder kennen und verfolgen seitdem den gemeinsamen Traum, mit einem Van die Welt zu erkunden. Nach vielen Monaten mit deutlich mehr Umbauarbeiten am Reisemobil als erwartet war es 2021 dann endlich soweit – sie machten sich von Österreich unter anderem über Albanien und Bulgarien auf den Weg nach Armenien und waren zwei Jahre lang Vollzeit in ihrem VW T3 names Edelweiss unterwegs. Ihr Learning? Ohne stabiles Internet funktioniert das Leben auf Rädern mittlerweile nicht mehr. Deshalb ist inzwischen stets die FRITZ!Box 6850 LTE mit an Board, um immer und überall optimal mit dem Internet verbunden zu sein. Mit dem mobilen Router kann das Paar problemlos europaweit auf jedes Mobilfunknetz zugreifen.

Abgesehen von dem ausgezeichneten Empfang nutzen Regina und Thomas ihre FRITZ!Box auch als NAS-Speicher. So können sie ihre Fotos an einem zentralen Ort speichern, um jederzeit darauf zugreifen zu können. Mehr zu NAS in einem der kommenden Artikel.

Wie kommt das Internet nun in den Van?

Alles was die beiden für einen Internetzugang im Fahrzeug brauchen, ist die mobile FRITZ!Box 6850 LTE und eine SIM-Karte des jeweiligen Mobilfunkanbieters des Landes. Für unbegrenztes Datenvolumen haben Regina und Thomas in den meisten Fällen zwischen 15 und 30 Euro im Monat gezahlt.
Los geht's: SIM-Karte in die FRITZ!Box stecken, 12 Volt-Strom anschließen und schon kann losgesurft werden. Für einen noch besseren Empfang hat das Paar sich eine externe Fahrzeugantenne auf ihrem Van installiert und kann so noch ungestörter im Netz unterwegs sein. Über die Apps konnten die beiden ihre neu installierte FRITZ!Box ganz einfach konfigurieren und individuelle Einstellungen vornehmen.

Gewusst? Dadurch die Metallkarosserie des Fahrzeugs werden die elektromagnetischen Strahlungen erheblich abgeschwächt, was zu einem minderwertigen Netzempfang im Innenraum führt. Eine Antenne ist bei Reisen auf Rädern also durchaus sinnvoll.

Im nächsten Teil der Serie zeigt das Paar Ihnen, wie sich die Download- und Upload-Geschwindigkeit der FRITZ!Box im Vergleich zum Handy verhält.

Weitere Teile aus der Serie "Edelweiss On The Road"

Internetgeschwindigkeit

Sie haben Fragen?

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme über das Kontaktformular oder über Ihren Anruf.
Für die Kontaktdaten Ihres persönlichen Ansprechpartners oder Ihrer persönlichen Ansprechpartnerin loggen Sie sich bitte ein.

Kontakt

Marktauswahl