05. Februar 2021

Lehren und Lernen mit FRITZ!

Alle Schulen stehen vor großen bildungspolitischen Herausforderungen. Im Brennpunkt steht die Digitalisierung der Schulen und des Unterrichts. FRITZ! überzeugt als effiziente und kostengünstige Lösung für kleinere Schulen, wie der folgende Bericht zeigt.

 

FRITZ! - ein Meister für Netzwerkprofis

Im Zeitalter der Digitalisierung gewinnt die Ausbildung in IT- und Elektroberufen stark an Bedeutung. An der renommierten Heinrich-Hertz-Schule in Karlsruhe werden alle Übertragungstechnologien im eigenen Techniklabor bis ins letzte Detail studiert. Dabei nutzen die angehenden Elektrotechnik-Meister die FRITZ!Box.

Mehr Informationen

Grundschule mit WLAN in jedem Klassenzimmer

Die Sternberg-Grundschule im Herzen Berlins hat einen gleichermaßen einfachen wie effektiven Weg gefunden einen großen Schritt in die Digitalisierung des Unterrichts zu gehen. Dank der FRITZ!Box 7530 sowie sechs FRITZ!Repeater 3000 verfügt die Schule jetzt über ein lückenloses, verlässliches und dennoch kostengünstiges WLAN-Netz, das zukunftssicher ist.

Mehr Informationen

Darum FRITZ! in Schulen

Unsere FRITZ!Box-Modelle 7590 oder 7583 sind die ideale digitale Kommunikationszentrale für kleine Schulen: Sie bringen Computer, Tablets, Smartphones und Drucker im Klassenzimmer zusammen und ins Internet. Auch für das Homeoffice der Lehrersteht eine sichere Anbindung an die Schule bereit. Ultraschnelles, stabiles WLAN sorgt für Gigabit-Tempo an sämtlichen Geräten. Schüler gehen einfach über den separaten WLAN-Gastzugang ins Netz. Hohe Sicherheit und die Möglichkeit der Fernwartung über MyFRITZ! runden das Portfolio für den Einsatz in Schulen ab.

Die FRITZ!Box 7590 und 7583 liefern nicht nur Highspeed-Internet, sondern auch WLAN AC und Gigabit-LAN-Schnittstellen. Sie bekommen außerdem eine vollwertige Telefonanlage für den IP-basierten Anschluss mit ISDN S0 ,um z.B. eine vorhandene ISDN-Telefonanalage weiter zu nutzen. Über die FRITZ!Box 7583 können dabei dank der zwei S0-Anschlüsse sogar bis zu vier Gespräche gleichzeitig geführt werden. Oder Sie setzen auf die integrierte DECT-Basis-Station und FRITZ!Fon für einfachen Zugriff auf die integrierten Anrufbeantworter und Telefonbücher der FRITZ!Box, brillante HD-Telefonie sowie Konferenzgespräche und Durchsagen.

Falls Sie mehr Reichweite in Ihren Klassenräumen benötigen und keine LAN-Verkabelung vorhanden ist, können Sie mit FRITZ!Powerline oder FRITZ!Repeatern das FRITZ!-Netzwerk einfach erweitern.

 

Vorteile von FRITZ! für Ihre Schule

Anforderung

Lösung

Bedienung

FRITZ! ist "kinderleicht" bedienbar! Die FRITZ!Box ist in vielen deutschen Haushalten vertreten und viele Anwender kennen die intuitive Bedienung. Sie haben also mit FRITZ! eine hohe Akzeptanz bei Lehrern und Schülern.

Räumlichkeiten: weit verzweigte Flure, mehrere Etagen

FRITZ! passt sich ans Schulgebäude an, denn FRITZ! ist modular und skalierbar, für besten WLAN-Empfang kommen FRITZ!Repeater und FRITZ!Powerline in jede Ecke.

Interne Anrufe

FRITZ!Fon verbindet Lehrerzimmer, Verwaltung und Bibliothek miteinander.

Schülerprojekte mit FRITZ!

Mit dem Betriebssystem FRITZ!OS sind Verbrauchsmessungen vom Schulaquarium oder anderen Geräten ganz einfach möglich.

Getrennte Netzwerke

WLAN Hotspot und der Gastzugang ermöglichen beispielsweise für Schulverwaltung und Schüler getrennte Netze.

Einbindung von Geräten wie Drucker, WLAN-Lautsprecher im Musikunterricht oder Webcams

Intuitive Einrichtung mit FRITZ!OS.

Videokonferenz und Upload von Daten zuerst

Mit FRITZ!OS können Sie einfach festlegen, welche Anwendung zu einem bestimmten Zeitpunkt Vorrang hat.

Fernzugriff

VPN-Zugang für Lehrer zum Schulnetz, zum Datei-Server etc. - mit FRITZ! kein Problem!

Millionenfach bewährt: Homeoffice und Homeschooling mit FRITZ!

In der aktuellen Situation müssen auch Lehrer oft von zu Hause arbeiten. Um für Abstimmungen mit den Kollegen oder den SchülerInnen per E-Mail, Telefonat oder Videokonferenz zur Verfügung zu stehen, braucht es natürlich eine stabile und zuverlässige Internetverbindung. Dank FRITZ! kein Problem!

FRITZ!Repeater helfen dabei, auch in den entlegensten Winkeln immer guten WLAN-Empfang zu haben. Wer kein eigenes Arbeitszimmer hat, muss im Verlauf des Arbeitstags dann auch schon mal zwischen verschiedene Räume wechseln. Das bei FRITZ!-Produkten integrierte Mesh Steering hilft Ihnen dabei, in diesen Situationen nicht gleich den Anschluss zu verlieren: Standortwechsel des Arbeitslaptops werden von Ihrer FRITZ!Box direkt erkannt, die WLAN-Verbindung des Laptops wechselt dann automatisch auf den passenden FRITZ!Repeater.

Auch die SchülerInnen können sich beim Homeschooling bei ihren digitalen Aufgaben und bei den Videocalls mit den LehrerInnen auf eine sichere Internetverbindung verlassen - wie schon in Millionen Haushalten bewährt.

Sie benötigen weitere Produkte zur Ausstattung Ihrer Schule oder Ihres Homeoffice? Unser Vertriebsteam unterstützt Sie gern bei allen Fragen.

 

Produktvideos

FRITZ!Box 7590

FRITZ!Repeater 2400

FRITZ!Repeater 3000

Sie haben Fragen oder planen ein Projekt mit einer Schule?

Dann wenden Sie sich bitte an unseren Projektvertrieb:

Armin Meier
Telefon: 089 99311 150

Für eine Projektanfrage können Sie auch unser Kontaktformular nutzen.

Marktauswahl